Wir wünschen Ihnen entspannte und schöne Osterfeiertage. Halten Sie bitte Abstand und bleiben Sie gesund.
Die Stadtverwaltung ist für den Besucherverkehr bis auf Weiteres geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind während der üblichen Dienstzeiten telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage.

Obergräfenhain

 - 360 Grad Rundflug über den Ortsteil Obergräfenhain



Foto: M. Lippmann

Der Ortsteil Obergräfenhain liegt zwischen Penig und Rochlitz an der B 175. Die Entstehung des Ortes begann nach der Überlieferung im Jahre 1103 in der Regierungszeit Heinrich IV. Damals war der Ort nur mit 15 – 20 Seelen bewohnt und gehörte zum Fürstentum Altenburg. Die eigentliche Gründung verdankte der Ort wahrscheinlich dem Grafen Wiprecht von Groitzsch.