26.10., 19.00 Uhr Tauschaer Schlagerparty
31.10., 14.30 Uhr Halloween in Chursdorf
08.11., 17 - 20 Uhr Abend der Berufsbildung in Penig
08.11., 20.00 Uhr Kabarett „Schwarze Grütze“
16.11. und 17.11. Kaninchenausstellung in Tauscha
11.11., 19.11 Uhr Auftakt zur 51. Saison mit traditioneller Schlüsselübergabe
15.11., 18.30 Uhr Lesung mit Christina Auerswald „Magdalene und die Saaleweiber“
15.11., 18.30 Uhr Autorenlesung mit Christine Heyne „Das Franzosenkind“
16.11., 20.00 Uhr Der FCP lädt ein zur Mottoparty „Oktoberfest 2.0“

Chursdorf

- 360 Grad Rundflug über den Ortsteil Chursdorf

Der Ortsteil Chursdorf liegt etwa 4 km südöstlich von Penig. Durch den Ort führt die Kreisstraße nach Burgstädt.

Waldgaststätte Höllmühle

Die Gründung als Conradisdorf ( Dorf eines Konrad) erfolgte während der bäuerlichen Landnahme im 12. Jahrhundert vermutlich von Burg Drachenfels aus.
Es entstand damals im Tal des Chursdorf-Baches ein Reihendorf mit den charakteristischen Waldhufenfluren.
In einer Urkunde von 1357, in der die Güter in den Orten der Umgebung der Burggräfin Elisabeth von Leisnig zum Heiratsgeschenk vermacht wurden, ist das Dorf erstmals urkundlich erwähnt.