Die Stadtverwaltung hat für den Besucherverkehr zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Alle Besucher, die das Rathaus betreten, haben weiterhin einen Mund- Nasenschutz zu tragen und die Abstandsregelungen einzuhalten.

Fundbüro

Entgegennahme - Aufbewahrung - Ausgabe von Fundsachen

Aktualisierung: 21.07.2020

Ein komplettes Vorderrad eines MTB (mit Schnellspanner) wurde am 15.07.2020 auf dem Parkplatz neben dem Polizeirevier in Penig gefunden.
Details
- Reifenmarke: KENDA
- Laufradgröße: 27,5 Zoll
- Größe: 27,5x2,5
- Farbe: schwarz
- mit Drahtspeichen und 2 Reflektoren
- Hersteller des Radgestells: GRIMS



Sollten Sie eine verlorene Sachen finden und an sich nehmen, müssen Sie diese dem Fundbüro der Stadt Penig melden, damit die Fundsache dem/der Verlierer/Verliererin bzw. dem/der Eigentümer/Eigentümerin zurückgegeben werden kann.
Sofern ein Finder eine Fundsache bei uns abgegeben hat, auf der Ihre Beschreibung zutrifft, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.
Die Verwahrung der Fundgegenstände erfolgt für die Dauer von 6 Monaten.


Kontakt

Doreen Zschage
Empfang
  + 49 37381 / 959-12

  doreen.zschage@penig.de