Die Stadt Penig muss weiterhin Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie treffen. Dazu zählt auch die verlängerte Schließung des Rathauses für den Besucherverkehr bis voraussichtlich 30.05.2021. Auch die Stadtbibliothek und die Bücherei in Niedersteinbach sind von der Schließung betroffen.
Sitzung des Ortschaftsrates Langensteinbach am 18.05.2021 um 19:30 Uhr im Ratssaal der Stadtverwaltung Penig
Sitzung des Ortschaftsrates Tauscha am 02.06.2021 um 18:30 Uhr im Ratssaal der Stadtverwaltung Penig

Schwind, Gustav Albin

Schwind, Gustav Albin

Schulleiter i.R. Albin Schwind im Jahre 1956

 

  • geboren am 22. November 1876 in Beutha
  • gestorben am 11. März 1963 in Penig
  • zu seinem 80. Geburtstag gab der Rat der Stadt und der Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands, Arbeitsgemeinschaft Heimatgeschichte in Penig eine Denkschrift "Verdienstvolle gesellschaftliche Maßnahmen, die Herr Schulleiter i.R. Albin Schwind in Penig zum Nutzen der Stadt veranlaßt hat" heraus
  • durch seine Initiativen kam es u.a. zur Gründung verschiedener Vereine nach 1910, bei denen er auch die Leitung übernahm:
    * 1911 - Sportverein für Penig und Umgebung e.V.
    * 1913 - Erzgebirgs-Zweigverein Penig
    * 1927 - Geschichtsverein der Peniger Pflege
  • Schulleitertätigkeiten in verschiedenen Schulen: Privatschule, Volksschule Penig, Berufsschule Dittmannsdorf, Grundschule Penig
  • Leiter des Presseausschusses für die Vorbereitung des Peniger Heimatfestes 1927 (Presseberichte, Festschrift mit eigener Zeittafel und Forschungsberichten)
  • Begründer des ersten Peniger Heimatmuseums