Neue Immobilien- und Verpachtungsangebote
Ausstellung in Karstas kleinem Kino: Jenny Oehme zeigt Graphit-Bilder mit dem Titel „Streifzüge durchPenig und Umgebung“
20.10., 19 Uhr DDR-Party in Tauscha
21.10., 18 Uhr Orgelkonzert in der Peniger Stadtkirche
25.10., 18.30 Uhr Sitzung des Stadtrates
30.10., 14.30 Uhr Halloween in Chursdorf

Fundbüro

Entgegennahme - Aufbewahrung - Ausgabe von Fundsachen


Sollten Sie eine verlorene Sachen finden und an sich nehmen, müssen Sie diese dem Fundbüro der Stadt Penig melden, damit die Fundsache dem/der Verlierer/Verliererin bzw. dem/der Eigentümer/Eigentümerin zurückgegeben werden kann.
Sofern ein Finder eine Fundsache bei uns abgegeben hat, auf der Ihre Beschreibung zutrifft, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.
Die Verwahrung der Fundgegenstände erfolgt für die Dauer von 6 Monaten.

Kontakt

Doreen Zschage
Empfang
  + 49 37381 / 959-12

  doreen.zschage@penig.de