bis 01.12. Jubiläumsausstellung des Vereins für volkskünstlerische Heimarbeit Penig e.V.
20.11. Marionettentheater "Frau Holle" in Arnsdorf
27.11., 14 Uhr Seniorenweihnachtsfeier für Langenleuba-Oberhain, Niedersteinbach, Obergräfenhain und Wernsdorf
29.11. - 01.12. Peniger Weihnachtsmarkt
29.11., 18.00 Uhr Grundschulelternabend am Freien Gymnasium
30.11., 14.00 – 17.00 Uhr Das „mittendrin“ wird 10! – Jubiläumsfeier
01.12., 15.00 Uhr Oberhainer Land-Weihnachtszauber
06.12., 17.00 Uhr Niedersteinbacher Weihnachtsbaumsetzen
07. und 08.12. Schloßweihnacht im "Alten Schloß Penigk"
07.12., 14.00 – 17.00 Uhr Märchenzeit in den Kellerbergen zu Penig
07.12. und 08.12. Familientheater „Heißkalt abserviert“
11.12., 14.00 Uhr Seniorenweihnachtsfeier für Penig, Amerika, Arnsdorf, Chursdorf, Markersdorf, Tauscha, Thierbach und Zinnberg
13.12., 14.00 Uhr Chursdorfer Seniorenweihnachtsfeier
14.12., 15.00 Uhr Chursdorfer Kinderweihnachtsfeier
14.12., 15 Uhr Advent in der Scheune in Obergräfenhain
14.12., 16.00 – 19.30 Uhr Tauschaer Weihnachtsmarkt

Verkauf / Vermietung / Verpachtung von Immobilien

In Penig lebt es sich gut

Unsere schöne kleine Stadt Penig mit ihren 11 Ortsteilen hat rund 8.800 Einwohner und liegt an der Zwickauer Mulde, westlich im Landkreis Mittelsachsen. Penig kann besonders mit guten Verkehrverbindungen punkten. Nordwestlich der Stadt kreuzen sich die B 175 und die S 51. Gleichzeitig quert die A 72 das Muldental. Auch gute Verbindungen in Richtung Chemnitz und Leipzig kann Penig vorweisen. Im wunderschönen Muldental befindet sich zudem ein gut ausgebautes Netz von Wander- und  Radfahrwegen. Dies bietet viele Möglichkeiten zu entspannen. Auch als Wirtschafts- und Arbeitsstandort ist unsere Stadt sehr attraktiv. Dies zeigen die vielen ortsansässigen mittelständigen und kleinen Betriebe.

Im Gemeindegebiet Penig befinden sich vier Kindertagesstätten, zwei Grundschulen mit Hort, eine Oberschule und ein Gymnasium mit Ganztagsbetreuung. Gleichzeitig lädt Penig mit seiner idyllischen Lage zum Verweilen und Erholen ein. Der Naturpark „Köbe“ ist dafür ein gutes Beispiel. Der kleine Zoo, mit seinen 12 Hektar, beinhaltet Gehege für Waschbären, Ziegen, Esel und für viele andere Tiere. Außerdem besitzt er einen kleinen Ententeich und einen Spielplatz. Ist es jedoch einmal zu warm für den kleinsten Zoo Sachsens, könnten Sie sich in unserem Peniger Stadtbad eine Abkühlung verschaffen. Für die Kinder hält es einen Kinderspielplatz, eine 50 Meter lange Rutsche und vieles mehr bereit. Neben dem Freibad gibt es einen Jugend- und Freizeittreff "Waldhaus" sowie eine Stadtbibliothek in Penig und eine kleine Bücherei in Niedersteinbach. Für die sportliche Betätigung stehen Turnhallen, Sport- und Bolzplatz sowie eine 4-Bahn-Kegelanlage zur Verfügung. Zudem bieten viele verschiedene Vereine abwechslungsreiche Freizeitangebote an.
Nicht zu vergessen sind unsere „Kellerberggänge“. Diese wurden erstmals 1511 zur Lagerung von Bier genutzt. Heute sind sie eine touristische Attraktion der Stadt.
Mehr Interessantes und Wissenswerte erfahren Sie unter "Leben in Penig".

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Penig, Markt 6,09322 Penig. Ihre Ansprechpartnerinnen sind Manuela Tschök-Engelhardt (Tel. 037381 / 959-30) und Beate Wienhold (037381 / 959-33), Fax: 037381 / 959-23, E-Mail: immo@penig.de.