26.10., 19.00 Uhr Tauschaer Schlagerparty
31.10., 14.30 Uhr Halloween in Chursdorf
08.11., 17 - 20 Uhr Abend der Berufsbildung in Penig
08.11., 20.00 Uhr Kabarett „Schwarze Grütze“
16.11. und 17.11. Kaninchenausstellung in Tauscha
11.11., 19.11 Uhr Auftakt zur 51. Saison mit traditioneller Schlüsselübergabe
15.11., 18.30 Uhr Lesung mit Christina Auerswald „Magdalene und die Saaleweiber“
15.11., 18.30 Uhr Autorenlesung mit Christine Heyne „Das Franzosenkind“
16.11., 20.00 Uhr Der FCP lädt ein zur Mottoparty „Oktoberfest 2.0“

Artvorkommen an Amphibienleiteinrichtungen

Mit dieser Maßnahme soll die Erfassung von Artvorkommen an Amphibienleiteinrichtungen (einschließlich Auf-und Abbau von Amphibienschutzzäunen sowie die tägliche Kontrolle und das Absammeln der Amphibien) gefördert werden. Wenn Wanderkorridore von Amphibien zu ihren Laichgewässern von Straßen gequert werden, besteht die Gefahr großer Verluste innerhalb einer Population durch Überfahren. Durch Amphibienschutzzäune und Amphibienleiteinrichtungen können diese Verluste minimiert werden.Durch die Dokumentation von Artvorkommen an Amphibienleiteinrichtungen kann neben einer verbesserten Kenntnis über die Artvorkommen gleichzeitig ein aktiver Beitrag zum Schutz der Amphibien geleistet werden

 Weitere Informationen unter  Studie zur Dokumentation von Artvorkommen an einer Amphibienleiteinrichtung in Chursdorf 2018 - 2020.