NEUE STELLENANGEBOTE!
Ausstellung in Karstas kleinem Kino: Jenny Oehme zeigt Graphit-Bilder mit dem Titel „Streifzüge durchPenig und Umgebung“
22.09., 16.00 Uhr Familiennachtwanderung mit dem Kinderland-Team Tauscha
22.09., 14.00 Uhr Hundeschwimmen
29.09., 09.00 – 12.00 Uhr Tag der offenen Tür in der Erich Kästner Grundschule
29.09., 14.00 Uhr Fußballturnier für Freizeitmannschaften in Chursdorf
30.09., 09.30 Uhr Hainichs Hoffest
03.10., 11.00 – 14.00 Uhr Kartoffel- und Herbstfest in Arnsdorf
04.10., 19.00 Uhr Regina Röhner stellt ihr Buch „Die besten Rezepte aus dem Harz“ vor - Begegnungsstätte mittendrin
06.10., 13.30 – 17.00 Uhr Tag der offenen Tür in der Freiwilligen Feuerwehr Tauscha

Grundschule Langenleuba Oberhain

Grundschule Langenleuba-Oberhain
OT Langenleuba-Oberhain
Schulstraße 16
09322 Penig

Telefon: 037381 / 5367
Fax: 037381 / 66707
E-Mail:
grundschule_oberhain@freenet.de


Lage

Die Grundschule Langenleuba-Oberhain befindet sich in ruhiger Lage und bietet den Kindern mit guter Ausstattung  optimale Lernbedingen. Mit dem Zertifikat "Bewegte Schule" und einem großzügigen Außengelände für die verschiedensten Aktivitäten werden wir besonders den Ansprüchen von Grundschülern gerecht. Schule und Hort können auch aufgrund der räumlichen Nähe gut kooperieren und Ganztagesangebote sowie Arbeitsgemeinschaften miteinander abstimmen.

Träger der Einrichtung
Stadtverwaltung Penig

Unsere Leitung
Frau Rauschenbach

 

Wir begrüßen herzlich unsere Schulanfänger.

Foto: R. Hempel

 

 

 

 

 

Das Projekt - Anschaffung von Server- und Netzwerktechnik, Technik zur Einrichtung einer mobilen Medienecke, Ersatz zwölf veralteter nicht multimediafähiger Arbeitsplatzrechner sowie Software für die Grundschule Langenleuba-Oberhain - wurde über das EFRE-Programm gefördert.

Das Schulporträt ist eine nach verbindlichen Kriterien gestaltete öffentliche Darstellung und damit Teil schulischer Berichterstattung. Das Schulporträt bildet im Sinne einer Momentaufnahme einen Ist-Stand zu einem bestimmten Zeitpunkt und aus einer bestimmten Betrachtungsperspektive ab und bedarf einer kontinuierlichen Aktualisierung bzw. Fortschreibung. Im Schulporträt werden auf der Grundlage vereinbarter Kriterien Bedingungen, Ressourcen, Prozesse und Ergebnisse schulischer Arbeit auf deskriptiver Ebene dargestellt, die für die Bestimmung von Qualität von Bedeutung sind.