27.02., 18.30 Uhr Sitzung des Stadtrates
27.02., 19.00 Uhr Musikalisch-literarischer Abend mit Texten von Susanne Niemeyer und Gitarrenmusik aus verschiedenen Epochen im "mittendrin"
03.03., 15.00 Uhr Lesecafé im Café Winkler
13.03., 18.30 Uhr Peniger Gespräch mit Ministerpräsident Michael Kretschmer
21.03., 14.00 Uhr Vortrag zum Thema „Die Gründung des Klosters Wechselburg und sein Werdegang in der Heimatstube Chursdorf
Bis 15.3. ist in Karstas kleinem Kino die Ausstellung „Farbspiele in Acryl“ zu sehen.

Sondernutzungserlaubnis für Handel oder Gastronomie beantragen, verlängern oder ändern

Für die Verwendung einer öffentlichen Fläche als Verkaufsfläche Ihres Ladens oder für Bestuhlungen außerhalb Ihrer Gaststätte ist die Beantragung einer Sondernutzungserlaubnis erforderlich, da Sie öffentlichen Straßenraum über den Gemeingebrauch hinaus nutzen.

Folgende Unterlagen sind einzureichen:

  • Kopie des Gewerbescheins,
  • Kopie der Reisegewerbekarte,
  • Kopie des Handelsregisterauszugs,
  • Angabe Größe der Fläche / Nutzung / Standort.

Für die Beantragung einer  Sondernutzungserlaubnis stellen Sie bitte einen formlosen Antrag mit Namen, Anschrift und Ihrem Anliegen.Für die Verlängerung oder Änderung Ihrer Sondernutzungserlaubnis ist nur ein schriftlicher formlosen Antrag zu stellen.  

Der Antrag kann erst dann bearbeitet werden, wenn alle Unterlagen vollständig eingegangen sind. Die Genehmigung erfolgt spätestens 14 Tage nach Eingang in der Stadtverwaltung Penig. Eine Kostenauskunft für Ihr Anliegen erhalten sie auf Nachfrage bei Frau Fischer, die Ihnen unter  der Telefonnummer 037381/95956 gern zur Verfügung steht.