Stellenangebot der Stadtverwaltung unter: Wirtschaftsstandort / Arbeits- und Ausbildungsangebote
17.05. - 19.05. Schützenfest der Schützengilde Niedersteinbach 1990 e.V.
24.05., 13.00 – 18.00 Uhr Schulfest des Freien Gymnasiums
25.05. Ausstellung des Clubs für britische Hütehunde
26.05., 10.00 – 17.00 Uhr Köbefest

Extra-Info

Am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament und die Kommunalwahlen statt.

Wahlscheine können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten bis zum 24. Mai 2019, 18.00 Uhr, bei der Stadtverwaltung Penig, Einwohnermeldeamt, Zimmer Nr. 210, Markt 6 in 09322 Penig, mündlich, aber nicht fernmündlich (telefonisch), schriftlich oder elektronisch über den unten genannten Link beantragt werden. Die Schriftform gilt auch durch Telefax, Telegramm, Fernschreiben oder E-Mail gewahrt.

Sollten Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahlraum wählen können und/oder möchten Ihre Stimme per Briefwahl abgeben, dann benötigen Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen, den Sie  über diesen Link "Beantragung Wahlschein" bis zum 23. Mai 2019, 12.00 Uhr, beantragen können.

Sie können den Antrag direkt an Ihrem PC ausfüllen und per Mausklick an das Einwohnermeldeamt der Stadtverwaltung Penig senden.

Zum Ausfüllen des Formulars benötigen Sie Ihre Wahlbezirks- und Wählernummer. Beides entnehmen Sie bitte Ihrer Wahlbenachrichtigung, die Ihnen bis 5. Mai 2019 per Post zugestellt wird. Wer keine Benachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, sollte sich umgehend mit dem Einwohnermeldeamt der Stadtverwaltung Penig in Verbindung setzen.


Rücksendung der Wahlbriefe

Die Briefwahlunterlagen müssen bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Wahldienststelle spätestens am Wahlsonntag bis 18.00 Uhr eingehen. Später zugestellte Wahlbriefe können bei der Stimmenauszählung nicht mehr berücksichtigt werden. Bei Übersendung per Post wird empfohlen, die Postlaufzeit zu beachten, um den rechtzeitigen Eingang sicherzustellen.