Zusätzlich zu den regulären Zeiten öffnet das Einwohnermeldeamt am 4.7.2020 in der Zeit von 9.00 – 11.30 Uhr. Neben der Erledigung der in diesem Bereich üblichen Vorgänge besteht auch die Gelegenheit, Unterstützungsunterschriften für Wahlvorschläge für die Nachwahl zum Peniger Bürgermeister im September zu leisten.
Die Stadtverwaltung hat für den Besucherverkehr zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Alle Besucher, die das Rathaus betreten, haben weiterhin einen Mund- Nasenschutz zu tragen und die Abstandsregelungen einzuhalten.
Die Kindertagesstätten sind mit eingeschränktem Regelbetrieb wieder geöffnet - informieren Sie sich unter "Informationen zum Coronavirus".

Kita "Zwergenland"

Eingeschränkte Öffnungs- und Betreuungszeiten sowie Handhabung der Elternbeiträge in den städtischen Kindereinrichtungen

Liebe Eltern,
aufgrund der Corona-Pandemie gelten in den städtischen Kindertageseinrichtungen eingeschränkte Öffnungs- und Betreuungszeiten.
* Nähere Informationen im Elternbrief
* Bedarfskriterien zur Ausgestaltung des Förderungsangebotes in Kindertageseinrichtungen

 

Kindergarten Zwergenland
OT Langenleuba-Oberhain
Mühlenweg 3a
09322 Penig

Telefon: 037381 / 5300
Fax:       037381/695293
E-Mail: 
kiga.zwergenland@penig.de

 

Schauen Sie sich im Zwergenland um!

Aufruf zur Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes
Ab dem 01.12.2018 gibt es in den 6 Kindertageseinrichtungen der Stadt Penig, neben der Ableistung eines Freiwilligen Sozialen Jahres, nunmehr auch die Möglichkeit zur Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes. Informieren Sie sich bitte HIER.

Lage
Ruhige Lage im Peniger Ortsteil Langenleuba-Oberhain. Unsere Einrichtung, die eng mit der Grundschule und dem Schulhort
zusammenarbeitet, ist umgeben von einem großen Spielplatz mit Naturgarten sowie einem Krippenspielplatz. Dadurch haben die Kinder viele Möglichkeiten zum Spielen, Lernen, Austoben, Forschen, Entdecken oder auch zum Zurückziehen.

Träger der Einrichtung
Stadtverwaltung Penig

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Leitung
Leiterin: Stefanie Brandt
stellvertretende Leiterin: Stephanie Braun

Art der Einrichtung
Integrationseinrichtung - Integration heißt, wir begleiten, helfen und fördern Kinder mit besonderen Bedürfnissen in besonderen Lebenslagen.

Aufnahmealter: ab dem Ende des Mutterschutzes

Gruppenstruktur
Altersgemischte Gruppen.
Unsere Einrichtung verfügt über ein sehr großes Außengelände. Neben einem großen Spielplatz gibt es einen kleinen und einen großen Rodelberg, eine Streuobstwiese und einen Naturgarten. Für unsere Krippenkinder gibt es einen separaten Gartenbereich.

Pädagogisches Konzept
Der situationsorientierte Ansatz bildet den Rahmen unserer pädagogischen Arbeit. Wir beobachten die Kinder, hören ihnen
zu und bereiten daraufhin die verschiedenen Lernsituationen vor. Die Erzieher wecken die Neugier der Kinder und machen Lernen zu einer
spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeit mit allen Sinnen - beim Spiel und im gesamten Tagesablauf. Das Kind steht im Mittelpunkt - es ist Gestalter seiner Umwelt. Die Erzieherinnen beobachten die Kinder, erkennen ihre Stärken und nutzen diese.

Projekte / Ausflüge / Aktivitäten
Wir nutzen die Interessen der Kinder für verschiedenste Projekte, die wir gemeinsam mit ihnen planen, vorbereiten und
durchführen. Mit den ortsansässigen Vereinen (Fußballverein, dem Rassegeflügel- und Rassekaninchenzüchterverein sowie der Freiwilligen
Feuerwehr) besteht eine gute Zusammenarbeit.
Unsere Einrichtung beteiligt sich am Ortsgeschehen und an ortstypischen Festen, genannt seien hier zum Beispiel das Fußballfest und das Maibaumsetzen. 
Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ beschäftigen wir uns sehr intensiv mit unserer Umwelt und der Natur. Mit vielfältigen Angeboten wollen wir unsere Kinder dafür sensibilisieren. Wir bepflanzen unsere Kräuterspirale und die Hochbeete und nutzen unser geerntetes Obst und Gemüse sowie die vielen Kräuter zum Kochen und Backen in unserer Kinderküche. Seit 2013 sind wir ein „Haus der kleinen Forscher“ und im März 2014 konnten wir den Titel „Sichere und bewegte Kita“ erringen.

Kooperation und Vernetzung
Zwischen unserer Einrichtung und der Grundschule sowie dem Schulhort Langenleuba-Oberhain existiert eine sehr gute und enge Zusammenarbeit.
Unsere Einrichtung arbeitet mit dem Jugend- und Gesundheitsamt zusammen. Es werden jährliche Zahnuntersuchungen mit Spielen rund um das Zähneputzen und die Zahngesundheit angeboten.
Wir legen das Kindersportabzeichen ab und haben Sport und Bewegung fest im Tageslauf integriert.

Spielkreis - jeden 1. Montag im Monat von 15 bis 16 Uhr mit Anmeldung eine Woche im Voraus (persönlich, telefonisch: 037381 / 5300 oder gern auch per Mail unter kiga.zwergenland@penig.de, Kosten: 3,20 EUR