Die Stadtverwaltung hat für den Besucherverkehr zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Alle Besucher, die das Rathaus betreten, haben weiterhin einen Mund- Nasenschutz zu tragen und die Abstandsregelungen einzuhalten.

Kino

 Karstas kleines Kino
Schloßstraße 18
09322 Penig

Telefon: 037381 / 5157 (mit Anrufbeantworter)
E-Mail: karsta.hoenicke@gmx.de

Öffnungszeiten für Ausstellungen
- Dienstag bis Samstag von 13.00 bis 16.00 Uhr



55. Ausstellung „Der Weg ist das Ziel“


In kleiner Runde und mit Abstand wurde die Ausstellung von Volkmar Winkler aus Mühlau am 21.06.20 eröffnet.
Anhand einer Landkarte, farbigen und schwarz/weiß-Fotos, einer Menükarte aus dem Speisewagen des „Zarengoldzuges“ und seines schriftlich vorliegenden Reiseberichts kann jeder Besucher die Reise seines Lebens verfolgen, die er sich 2019 geleistet hat. Ein Jahr später wäre sie nicht durchführbar gewesen, das macht ihn froh und zufrieden.
Als kleines Extra kann man im Kino das Buch von Joey und Luke Kelly anschauen und lesen, das ganz neu auf dem Markt ist und in der MDR-Sendung „Riverboat“ vorgestellt wurde. Beide waren von Berlin bis Peking mit einem VW-Bulli unterwegs und haben diese Abenteuertour im Gegensatz zu Volkmar Winkler mit Spendenmitteln finanziert und ein tolles Buch dazu herausgegeben.
Ab sofort kann im Kino der Film „Traumkonzert“angeschaut werden. Er ist im November 2019 in der Stadthalle Chemnitz bei einem Konzert entstanden, das von behinderten Menschen gemeinsam mit Profis der Robert-Schumann-Philharmonie gestaltet und durchgeführt wurde.
Mich freut es besonders, dass auch Franz mit dem Ensemble „Motus“ der Städtischen Musikschule Chemnitz auf der  Bühne stand und dabei seinen ersten großen Auftritt hatte.

Die Ausstellung ist noch bis 14.08. geöffnet: Die. bis Sa. von 13 -16 Uhr

Am 16.08. ist 15 Uhr eine Finissage geplant, die dann hoffentlich mit vielen Besuchern stattfinden wird, die dem Reisebericht
Volkmar Winklers lauschen wollen.


 
Der Sächsische Kinder- und Jugendfilmdienst e.V. Chemnitz stellt die Technik und die Filme zur Verfügung. Gern führe ich Ihnen auch Ihre eigenen Filme vor. Einige Filme können auch dreidimensional angeschaut werden. Dieses Erlebnis sollte man sich nicht entgehen lassen! Sie sind herzlich eingeladen!